Coconut Power

Fuchs_Piggybank_bearb_kl.jpg

Warum bin ich eigentlich nicht schon früher auf die Idee gekommen, mein Reisetagebuch in meiner Heimatstadt einfach weiterzuführen? Also logischerweise als „normales“ Tagebuch.
Naja egal…jetzt zeichne ich einfach fleißig weiter, was mir so (oder so ähnlich) passiert 🙂
Auf dem Winter-Tollwood, hatte ich letztes Jahr, die süßeste Spardose gefunden, die ich bis jetzt gesehen habe. Gut investiertes Geld beim Giraffenbaum-Laden 😀 Jetzt kann ich endlich wieder spardosensparen.
Wie ich den Blog überarbeite, habe ich mir auch schon überlegt.
Jetzt muss ich das alles nur noch umsetzen – yay! Auf ein wunderbares Jahr 2016!

Auf ein fantastisches 2016

Fuchs_decadentBrunch_ProhibitionMontreal_klein 2015 war in meinen Augen ein fantastisches Jahr! Ich habe so viel gelernt und so viele neue nette Menschen kennengelernt.
Die letzten Wochen habe ich viel darüber nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich den Blog zum neuen Jahr erstmal komplett überarbeiten werde, damit er dann in neuem Glanz erstrahlen kann. Da wird es dann auch ein paar Einträge geben, die noch ausstehen, aber dazu dann mehr 😉
Bis dahin wünsche ich euch schonmal einen wunderbaren Rutsch in ein noch fantastischereres Jahr 2016! Lasst Krachen und haltet die Ohren steif,

Anna

Wenn es mal nicht so läuft

11904738_695355867266317_8132456285891504673_n

Hahaha, an manchen Tagen läuft einfach nichts so, wie man es geplant hat. Aber solange man Zugriff auf die Lieblingsmusik hat, ist doch alles wieder okay ❤
Das Bild oben sind Skizzen, die ich im Biodome in Montreal gemacht habe. Der Biodome war zwar cool, aber leider auch nicht ganz so super, wie ich es mir vorgestellt hatte…da bin ich wohl von meinem letzten größeren Urlaub in San Francisco ein bisschen zu verwöhnt, was solche Ausflugsziele angeht. FunFact nebenbei: Ich habe Angst vor vielen Dingen, die im Meer leben (ganz ehrlich, die meisten Meerestiere sehen doch aus, wie aus irgendeinem Sciencefiction Horrorfilm), deswegen war es erstaunlich, dass ich schlafen konnte, nachdem ich auf die seltsame Idee gekommen bin so etwas zu zeichnen, hehe.
Und die Musik unten ist mal wieder Zane Carney. Ist und bleibt einfach mein Lieblingsmusiker.
Wenn ich wieder daheim bin gibt es auch einige neue Rezepte, die ich ausprobieren und posten werde ❤ Hoffe ihr hattet einen schönen Start in die Woche 🙂