Kichererbsen im warmen Bettchen

kichererbsenomelettaufteller_kl
Gefüllte Omelettes und ich sind wahrscheinlich eine der größten Lieben, die es gibt, hahaha. Das Tolle ist: Man kann einfach alles was man noch an Resten hat irgendwie kreativ in Ei einbetten.
In dem Fall hatte ich eine halbe Dose Kichererbsen über…
Kichererbsenpaste_themakingklDeswegen durften sich die Kichererbsen mit Sesamöl, Petersilie, Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer, Cumin und ein wenig weißem Aceto Balsamico in einen Gefrierbeutel kuscheln wo sie dann durch mich sanft zermatscht worden sind.
Für das Omelette verquirle ich immer zwei Eier. Salz und Pfeffer dazu. In dem Fall hier: noch etwas Schnittlauch.
In einer Pfanne mit Öl braten (mit Deckel darauf. Ich habe auch noch eine gute Portion Käse mit darauf gegeben).
Als das Omelette durch war habe ich die Kichererbsen auf eine Hälfte aufgespritzt – dadurch, dass sie im Beutel zermatscht wurden, kann man davon einfach eine Ecke abschneiden und das „schön und einfach“ auftragen – zugeklappt und noch ein bisschen in der Pfanne erwärmt.
Kichererbsenomelette_kl
Und ich muss zugeben: ich fand es wirklich gut, vor allem dafür, dass ich einfach irgendwas ohne Plan gemacht habe.

Kochen macht so Spaß, weil man so unglaublich kreativ sein kann!!
Sollte das wer nachmachen, oder davon inspiriert werden lasst es mich wissen ❤

Bleibt immer kreativ und ein bisschen verrückt ^_^
Anna

P.S.: Ich liebe Autokorrekt, dafür, dass es mir solche Bilder in den Kopf setzt. Beinchen, Bienchen, fast das gleiche 😀
11375256_561881837299570_181218047_n

Advertisements

4 Gedanken zu „Kichererbsen im warmen Bettchen

  1. Uuuund wird nachgekocht 😀
    Sieht lecker aus 🙂 Deine Tofu-Zubereitungsart hab ich jetzt auch probiert, die schmeckt echt toll! Hab nur nen Mango-Curry-Tofu genommen der nicht ganz zum Spinat gepasst hat, aber sonst war’s super 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s